PrunuScan: Aufbau der Gehäuse

facebookgoogle_pluspinterestfacebookgoogle_pluspinterest

Die kleinen Schönheitsfehler der Platten-Zuschnitte waren schnell behoben: die Ausfräsungen für die Tieftöner wurden mit der Oberfräse nachgearbeitet, und die Öffnung für das Bassreflexrohr war auch schnell gefräst.

DSC04920

Nachdem die Gehäuse im Rohbau zusammengeleimt und die Innenverstrebungen zur Verminderung von Gehäusevibrationen eingebaut waren, ging es an die Veredelung der Gehäuseoberfläche. Mit viel Handarbeit wurde die Holzoberfläche geschliffen, geölt, geschliffen, geölt, geschliffen, geölt, und nochmal geölt. Der Lohn dieser Arbeit ist eine Echtholzoberfläche mit einer phantastischen Ausstrahlung, die auf den Bildern leider kaum zu erahnen ist.

DSC04926

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.