Es köchelt…

facebookgoogle_pluspinterestfacebookgoogle_pluspinterest

Zur Zeit köcheln verschiedene Projekte und Entwicklungen vor sich hin. Zunächst wurde ein «Transformer Volume Control» (TVC) entwickelt und in den DDDAC eingebaut. Die Lautstärke wird dabei über 27 Signalrelais eingestellt, die von einem Arduino-Mikrokontroller gesteuert werden.

tvc_board

Leider hat sich die ABACUS-Aktivweiche nicht mit dem TVC vertragen, und musste darum grundlegend überarbeitet werden (um nicht zu sagen «sie wurde ersetzt»). Diese Arbeiten haben einige Zeit beansprucht, haben sich aber sehr gelohnt: zwischen den DAC-Chips des DDDAC und dem Eingang der Aktivweiche liegt jetzt nur noch der TVC. Kein Potentiometer oder irgendein anderes Bauteil kann jetzt noch am Klang drehen!

Nachdem der TVC mit der neuen Aktivweiche perfekt funktioniert, geht es jetzt ans nächste Projekt, das schon seit längerem geplant ist: ein «Blameless» Verstärker! Die Boards für den ersten Verstärker sind (fast) fertig gelötet, es fehlen nur noch wenige Bauteile. In den nächsten Schritten wird das Netzteil und das Gehäuse aufgebaut.

hb_20161217

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.