Der MacGyver Verstärker ist fertig aufgebaut

facebookgoogle_pluspinterestfacebookgoogle_pluspinterest

MacGyver? Nun ja, die Entwicklung und der ursprüngliche Aufbau des neuen KT66-Verstärkers folgte zunächst dem sogenannten MacGyver-Prinzip: man nehme das gerade verfügbare Material, ein paar gute Ideen, und baue daraus etwas tolles.

Damit der MacGyver-Verstärker aber auch optisch und haptisch etwas zu bieten hat, musste der mechanische Aufbau von Grund auf neu gestaltet werden. Dazu wurde ein Chassis aus CNC-gefrästen Aluminiumteilen aufgebaut. Das Gehäuse besteht aus lackiertem Schichtholz und wird oben von einer massiven Aluminiumplatte abgeschlossen.

«MacGyver»-Röhrenverstärker mit KT66 und 6SN7

Chassis-Konstruktion des «MacGyver»-Röhrenverstärkers

«MacGyver»-Röhrenverstärker beim Funktionstest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.